Donnerstag, 28. März 2013

Neue Nadeln

Gestern hab ich meine neuen KnitPro Nadeln Carbonz bekommen. Die musste ich natürlich gleich testen.




Hier der Anstrick einer Rapunzel von Regina Satta. Die Nadeln liegen schön in der Hand, aber ich strick lockerer damit, als mit den Rosenholznadeln. Was mich etwas stört, ist die relativ stumpfe Spitze. Dachte eigentlich, damit könnte man kompliziertere Muster stricken, da die Rosenholznadeln da ja gerne brechen (ist mir schon ein paar mal passiert). Aber mit der Spitze erwischt man dann die Maschen wohl wieder nicht so richtig :-((


Kommentare:

  1. Von den Carbonz hab ich noch nicht viel Gutes gehört, stell sie am besten in die Reihe von "Versuch macht kluch"... Ich stricke meine Socken mit zwei KnitPro Rundnadeln mit der bunten Holzspitze und das ist super! Hatte bisher auch noch keinen Bruch.
    Lieben Gruß
    Froggie

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so werd ich das wohl sehen. Mit Rundstricknadeln strick ich nicht so gern Socken. Hab lieber mein Nadelspiel, bin da altmodisch *g*. Nehm da aber auch Knit Pro, aber die sind mir schon 3x gebrochen :(

    AntwortenLöschen